Logo des Spendenaufrufes
Logo des IV Zittauer Schmalspurbahnen e. V.
Informationsmaterial des Vereins
Aktuelles vom Verein und der SOEG 2014

Aktuell 2014 zuletzt geändert am 18-12-2014 von Jens Kupferschmidt

Einheitswagen 970-454 (II)
Am 18.12.2014 wurde unser Wagen 970-454 verladen und nach Ostritz transportiert. In Ostritz erhält der Wagen eine neue Lackierung und eine neue Dachplane.

Einheitswagen 970-454
Der Einheitswagen nahm nach intensiever Vereinsarbeit im November immer mehr Gestalt an. So konnten nach Abschluss der Holzarbeiten sämtliche Bleche der Außenverkleidung angebracht werden. Ende Dezember geht der Wagen nun zum Lackieren zur BMS GmbH nach Ostritz.

Zweites Leben als Ausstellungslok
Pünktlich zum Fototermin zeigte sich die 99 757 vor dem Fotogüterzug. Das obere Foto wurde 16.12.2008 im Bahnhof Zittau aufgenommen und ließ noch an einer Wiederauferstehung zweifeln.

Seltener Besuch
Am Samstag (29.11.2014) erreichte wieder einmal seit längerer Zeit ein lokbespannter Sonderzug den Bahnhof Zittau. Es handelte sich dabei um den Rheingoldzug, der über das Neißetal aus Richtung Görlitz Zittau erreichte. Gezogen wurde der Zug von einer NOHAB Diesellok. Diese Baureihe ist in Zittau sehr selten zu sehen. Der Sonderzug selbst führte in der Mitte ein sogenanntes Domcar mit, aus dem man eine sehr schöne sicht auf die Landschaft hat. Die zahlreich angereisten Gäste konnten den Aufenthalt des Zuges nutzen um eine Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn ins Gebirge zu unternehmen.

Tag des offenen Lokschuppens
Am vergangenen Wochenende fand für dieses Jahr der letzte offizielle Tag des offenen Lokschuppens auf dem Bahnhof Bertsdorf statt. Man konnte sich von dem momentanen Aufarbeitungszustand des Einheistwagens 970 454 überzeugen sowie die dort ausgestellten Fahrzeuge Köf 6001, 99 4532, 99 735 sowie den Originalmotor von Vt 137 322 ansehen.

Triathlon und Schmalspurbahn
Aufgrund der heute am Olbersdorfer See statt gefundenen Weltmeisterschaft im Triathlon, war es nicht möglich die Züge bis zum Bahnhof Oybin fahren zu lassen. Da die Wettkampfstrecke für die Fahrräder die Bahn an einem Bahnübergang kreuzte. Deswegen pendelte zwischen Bertsdorf und Oybin ein Zug der in Richtung Oybin von 99 787 und in Richtung Bertsdorf von 199 018 gezogen wurde. Vor Oybin wurde ein Behelfsbahnsteig eingerichtet.

8. Historik Mobil 2014
Die Verantstaltung fand bei sehr schönem Wetter am 1. Augustwochenende statt und war auch sehr gut besucht. Los ging es am Freitag mit der Eröffnung und Vorstellung des diesjährigen Mottos. Es wurde im Verlauf des Abends ein DR Fotogüterzug mit Personenbeförderung gezogen von einer VII K mit EDV Nummer auf dem Bahnhof Bertsdorf vorgestellt. Die 99 1787-3 wurde für den Einsatz vor dem Güterzug mit einer Trichterkupplung ausgerüstet. Dieser Zug pendelte am Festwochenende zwischen Bahnhof Bertsdorf und Zittau Vorstadt. Wie immer gab es auch den Pendelverkehr zwischen Bergrennen und Eisenbahnfest. Die Fahrten wurden mit einem historischen Bus vom Typ Ikarus durchgeführt. Am Bahnhof Jomsdorf wurden wieder zahlreiche Oldtimer ausgestellt. Es war wieder viel los, die Züge verkehrten im Stundentakt von Zittau aus ins Gebirge. Gastlok War dieses Jahr 99 574 der Döllnitzbahn die einen DR-Rekozug zog. Sie pendelte abwechselnd mit dem Sachsenzug von Bertsdorf nach Jonsdorf. Man darf auf das nächste Jahr gespannt sein, denn da wird 125 Jahre Schmalspurbahn in Zittau gefeiert, die Feierlichkeiten sollen dann auch länger als ein Wochenende sein.
Hier noch der Link zu den Bildern .

Tag des Bergmanns
Heute fand bei sehr schönem Wetter der traditionelle Tag des Bergmanns am Olbersdorfer See statt. Im Vorfeld wurde damit geworben, dass eine Top-Neuheit an diesem Tag präsentiert wird. Diese entpuppte sich als eine kleine Feldbahndiesellok Baujahr 2014. Sie wurde von einem Schmiedemeister und einem Ingenieur erbaut. Ihre Bezeichnung lautet: HE-MA 2-1-H und hat eine Masse von 1,4 Tonnen. Interessant an der Lok war der Motor. Dieser stammt von einer Fusslenkerdieselameise und ist ein sogenannter Verdampfermotor. Die kleine Lok drehte zuverlässig ihre Runden auf dem Feldbahnkreis am Olbersdorfer See. Es waren zahlreiche Besucher vor Ort.
HE-MA 2-1-H

Sonderfahrt
Heute fand die Sonderfahrt mit der Köf 6001 und dem3. Klasse Wagen des Reichsbahnzuges auf dem Netz der Zittauer Schmalspurbahn statt. Los ging es pünktlich um 10:06 nach Oybin mit einem Fotohalt am Haltepunkt Teufelsmühle. Anschließend ging es zurück zum Bahnhof Bertsdorf und nach einem kurzen Aufenthalt nach Jonsdorf und wieder zurück nach Bertsdorf. Die Fahrt war von Gästen und Vereinsmitgliedern gut besucht. Auch der Eigentümer der Lok Herr Seidel, lies es sich nicht nehmen, bei der Sonderfahrt mit dabei zu sein.

Freigelegt
Da in letzter Zeit unweit vom Bahnhof Olbersdorf Oberdorf ein Wohnhaus abgerissen wurde, ist nun der Blick auf einen Wagenkasten eines alten sächs. Regelspurpackwagen (vermutlich Pw sa 07) frei geworden. Der Wagenkasten wird nach wie vor als Schuppen genutzt und daran soll sich wohl in Zukunft auch nichts ändern. Er steht am Bahndamm zu der ehemaligen Strecke in den Tagebau Olbersdorf (Kohleverladung). Man kann auf den Fotos anhand der Birken gut erkennen, wie die Strecke einst verlaufen ist.

Alles Gute für das Jahr 2014!
Alles Gute für das Jahr 2014!
Alles Gute für das Jahr 2014!