Logo des Spendenaufrufes
Logo des IV Zittauer Schmalspurbahnen e. V.
Informationsmaterial des Vereins
Bahnhof Zittau Vorstadt
Der Bahnhof Zittau Vorstadt war in den ersten Jahren bis 1905 nur eine Haltestelle. 1912 erfolgte der Bau der heutigen Bahnhofsgebäudes, welches 1998/1999 restauriert wurde. Ab hier verkehrte die Bahn von 1913 bis zum Abbau 1943-1945 zweigleisig in Richtung Oybin. Im Zuge des zweigleisigen Ausbaues erfolgte die Aufstellung eines Riegelwerkes (ehemals Grottau), der Bau der Bahnsteigunterführung und des Wasserturmes. Bei der Streckenrekonstruktion im Frühjahr 2003 wurde eine neue Fahrzeugverladerampe errichtet und es wurden Rückfallweichen für eine einfache Zugkreuzung eingebaut.
Das Bahnhofsgebäude in Zittau Vorstadt.
Das Bahnhofsgebäude in Zittau Vorstadt.
Ein Blick auf die Wasserversorgung in Zittau Vorstadt.
Ein Blick auf die Wasserversorgung in Zittau Vorstadt.
Der Bahnsteig mit Zugangstunnel in Zittau Vorstadt.
Der Bahnsteig mit Zugangstunnel in Zittau Vorstadt.
Der alte Güterschuppen in Zittau Vorstadt.
Der alte Güterschuppen in Zittau Vorstadt.
Die 2003 neu gebaute Fahrzeugverladerampe.
Die 2003 neu gebaute Fahrzeugverladerampe.