Logo des Spendenaufrufes
Logo des IV Zittauer Schmalspurbahnen e. V.
Informationsmaterial des Vereins
Zwischen Bahnhof Zittau Süd und Bahnhof Zittau Vorstadt
Bis zur Regulierung der Mandau führte die Bahnlinie über eine 87,5 m lange provisorische Holzbrücke mit überflutungsdurchlässen. Das Provisorium ermöglichte den durchgehenden Bahnbetrieb während der Regulierung der Mandau. Die heutige Straßen- und Eisenbahnbrücke wurde im Jahr 1897 gebaut. Auf diesem Streckenabschnitt sind heute viele mit Halbschranken gesicherte Straßenübergänge. Kurz vor dem Bahnhof Zittau Vorstadt überquert die Bahn auf einer Brücke die Humboldtstraße, welche nach Olbersdorf, Jonsdorf und Oybin führt.
Blick auf den Martin-Wehnert-Platz.
Blick auf den Martin-Wehnert-Platz.
Die Strecke Richtung Mandaubrücke.
Die Strecke Richtung Mandaubrücke.
Die Mandaubrücke aus Sicht der Bahn.
Die Mandaubrücke aus Sicht der Bahn.
Die Mandaubrücke aus Sicht des Straßenverkehrs.
Die Mandaubrücke aus Sicht des Straßenverkehrs.
Die Kreuzung Schramm- / Hochwaldstraße.
Die Kreuzung Schramm- / Hochwaldstraße.
Die Brücke über die Humboldtstraße stadteinwärts gesehen.
Die Brücke über die Humboldtstraße stadteinwärts gesehen.
Die Brücke über die Humboldtstraße stadtauswärts gesehen.
Die Brücke über die Humboldtstraße stadtauswärts gesehen.