Logo des Spendenaufrufes
Logo des IV Zittauer Schmalspurbahnen e. V.
Informationsmaterial des Vereins
Die Schrodaer Kreisbahn in Polen
Die polnischen Eisenbahnfreunde vom Verein Towarzystwo Przyjaciół Kolejki Średzkiej "Bana" (Freunde der Schrodaer Kreisbahn) hatten am 20. Oktober 2012 zu einem Fotosonderzug zwischen Środa Miasto (Schroda Stadt) und Zaniemyśl (Santomischel) eingeladen. Dieser rund 14 Kilometer lange Streckenabschnitt ist der verbliebene Rest des einstmals bis zu 113 Kilometer langen Netzes der Schrodaer Kreisbahn, welche die landwirtschaftlich geprägte Region südöstlich von Poznań (Posen) erschloss. Während die ersten Streckenabschnitte im Jahr 1902 und die Strecke nach Zaniemyśl im Jahr 1910 in 1000 mm Spurweite eröffnet wurden erfolgte um 1952 der komplette Umbau auf 750 mm Spurweite. Zuglok Px48 1756 bildete mit ihrem Zug ein stimmiges polnisches Eisenbahnmotiv aus den 1960er/1970er Jahren und das herrliche, herbstliche Sonnenwetter tat ein übriges zu der gut organisierten Veranstaltung bei.